Handan HCX 6000 CHD MP

Seit kurzem verkauft der Linzer Kabelbetreiber LIWEST im Zuge der Digitalisierungskampagne neue DVB-C Empfänger.
Im HD-Bereich ist dies das Gerät HCX 6000 CHD MP von Handan, den ich mir selber zugelegt habe.
Hiermit möchte ich einfach meine eigenen Erfahrungen mit diesem Gerät veröffentlichen, um vielleicht dem einen oder anderen eine Entscheidung zu erleichtern.

Als ich die Box bekommen habe, um 7:30 Uhr morgens von der Post gebracht, war ich natürlich sofort im Testfieber.
Die alte SD-Box war schnell durch die neue ausgetauscht, und dann gings los – Sendersuche und dann gleich mal durchschalten.

Dabei sind mir folgende Dinge aufgefallen:

  • Das Gerät braucht eine Weile, bis es betriebsbereit ist, danach läuft es aber recht schnell (Kanalwechsel, …).
  • Beim Einschalten wird kurz ein Signal auf den Scart-Anschluss gelegt, sodass der Fernseher auf diesen Eingang umschaltet. Da das HD-Bild jedoch nur über den HDMI-Anschluss übertragen wird, muss man zuerst händisch drauf umschalten.
  • Leider wird der “alte” Teletext über HDMI nicht übertragen, sodass man die Teletext-Funktion der Box verwenden muss. Das find ich recht schade, weil mein Fernseher eine sehr gute Teletext-Implementierung hat.
  • Das Bild selber ist tadellos. Man kann über die Fernbedienung zwischen SD- und HD-Modus wechseln, wobei das Gerät dann manchmal etwas durcheinander kommt (Menü kann nicht mehr angezeigt werden, oder Bild ist etwas zerstört), was aber durch Aus- und wieder Einschalten wieder “korrigiert” werden kann.
  • Ein anderes Problem ist, dass die Box den Dolby Digital Ton nicht in einen Stereoton umwandeln, und zum TV-Gerät übertragen kann. Somit ist es bei den HD-Kanälen von Sat.1 und Pro 7 nicht möglich, ohne die Heimkinoanlage aufgedreht zu haben, etwas zu hören.
  • Größtes Manko allerdings, dass manchmal beim Kanalwechsel Probleme auftreten. So kommt es leider vor, dass manchmal der Ton des vorigen Kanals zum Bild des neuen Kanals gespielt wird, oder dass es überhaupt zu Bildausfällen kommt.

Natürlich haben mich diese Beobachtungen nicht besonders zufrieden gemacht, sodass ich nach ein paar Tagen Ausprobiererei die Fehler dem Kabelbetreiber LIWEST gemeldet. Der Mitarbeiter in der Störungsannahme war sehr freundlich, hat alle Reklamationen mit mir besprochen und hat mir mitgeteilt, dass die Fehler teilweise schon bekannt sind, und der Hersteller bereits an einem Softwareupdate arbeitet. Diese Aktualisierung würde er in ca. 2 Wochen erwarten … oder besser … erhoffen, denn es war natürlich nicht ersichtlich, welchen Aufwand es für den Hersteller bedeutet, die Probleme zu beheben.

Und heute, es sind ca. 2-3 Wochen seit dem Telefonat vergangen, wurde die Software im Gerät automatisch aktualisiert.

Mit der neuen Software verhält sich das Gerät nun so:

  • Das Gerät braucht weiterhin eine Weile, bis es betriebsbereit ist, danach läuft es aber gewohnt schnell.
  • Das manuelle Umschalten auf den HDMI-Eingang des Fernsehers bleibt leider auch, das könnte aber eigentlich auch am Fernseher liegen, dass er das anliegende Signal am HDMI-Anschluss nicht als Anlss dazu nimmt, den Eingang zu aktivieren.
  • Der Teletext ist leider weiterhin nicht über HDMI am Fernseher aktivierbar, wobei ich nicht weiß, ob das technisch überhaupt gehen würde.
  • Hmm, da fällt mir gerade ein, das SD/HD-Umschalten hab ich mit der neuen Software noch nicht versucht.
  • Hurra! Die neue Software unterstützt den Downmix von Dolby Digital auf Stereo, sodass man nun wirklich alle Kanäle nur mit dem Fernseher ansehen und vor allem anhören kann.
  • Bisher gabs auch noch keine Probleme beim Kanalwechsel.

Fazit:
Seit die neue Softwareversion eingespielt wurde, funktioniert das Gerät nun wirklich sehr gut, und ich bin davon überzeugt, dass noch die eine oder andere Verbesserung nachgeliefert wird.

Posted on 17.05.2007, 08:13 By
17 comments Categories: Sonstiges

17 thoughts on “Handan HCX 6000 CHD MP

  1. Hi
    Hab das selbe Problem. Die insgesammt 3 Softwareupdates haben nix gebracht. Jetzt hab ich grad seit 10 min gar kein Bild mehr. Wahnsinn. Liwest sagt nur daß das Problem bekannt wäre und wir den Reciever zurückgeben könnten. Ich will aber lieber eine zufriedenstellende Lösung

  2. ich bin mit dem receiver sehr zufrieden. ein großes manko gibt es allerdings trotzdem. wenn man nach dem sendersuchlauf die programme sortieren will geht das nur unter favorieten und nicht in der standart liste. außerdem werden nach der sortierung die “alten” kanalnummern verwendet und nicht fortlaufend nummeriert.

    bsp. nach der sortierung 1,4,8,20 usw
    und nicht 1,2,3,4,5,6, usw

    ich hoffe es is klar was ich damit meine. vielleicht wird das ja bei dem nächsten update geändert

  3. Ich verwende das Gerät nun schon eine ganze Weile, und habe auch schon eine kleine Liste mit Punkten, die aus meiner Sicht zu einer Verbesserung führen würden.
    Wenn jemand auch Vorschläge hat, bitte hier in einem Kommentar hinterlassen, ich werde dann eine gesammelte Liste erstellen und bei Liwest einreichen.

    Danke!

  4. Hi, ich bin nicht so sehr mit dem Receiver zufrieden! Er hängt sich wenn ich kurze Zeit nach dem ausschalten wieder einzuschalten versuche, einfach auf. Das Einschalten dauert manchmal bis zu 5 Minuten und mit Ton stimmt auch oft nach dem Umschalten was nicht.Na schau ma halt mal wie’s weitergeht damit!
    LG edi

  5. bin jetzt auch enttäuscht von dem reciever. fernbedienung is aus den 80er jahren was komfort angeht.menüführung mehr als dürftig.und gro9be mosaikbildung hab ich auch , wobei ich nicht weis ob das an kabelsignal oder dem reciever liegt.ps: welche ist bitte die aktuellste software? danke

  6. hi,
    hab das gerät auch im einsatz bei der salzburgAG. Grundsätzlich ganz gut, nur bleibt auch manchmal der ton vom vorhergehenden sender hängen… leider muss man auch manchmal aus- und einschalten…
    eine frage auch noch: hat schon jemand eine sinnvolle verwendung für den ethernet-anschluss gefunden? ip-adresse zieht er sich brav, aber was mache ich dann damit???
    thx
    Mike

  7. Hallo, ich bin ganz zufrieden mit der Qualität der Settop Box, nur bleibt bei meinen beiden Boxen leider das Programm hängen. Wenn ich zum Beispiel während des Urlaubes einige Sendungen aufnehmen möchte, von digitalen Programmen natürlich, so klappt das nur bedingt. Die ersten beiden Aufnahmen stimmen meistens noch, doch nach einer bestimmten Zeit bleibt das Bild stehen und die weiteren Aufnahmen sind z.B. 90-minütige Standbilder… Schaltet man die Box jedoch alle paar Stunden aus, gibt’s keine Probleme. Bei der Reklamation bei der Fa.Liwest bekam ich keine andere Antwort als Softwareupdate und neuen Programmsuchlauf starten. Dies war in keinem Fall hilfreich, nur zeitaufwändig.
    Also, im Urlaub nur 1 Sendung einplanen.
    lg Rupert

  8. Hallo, mich würde auch eine Antwort auf mike’s Frage zum ethernet-Anschluss interessieren. Die Antwort der SalzburgAG war nicht befriedigend. Angeblich um eine Verbindung zum Computer herzustellen, um damit Einstellungen tätigen zu können (dazu gibt es ja auch die RS232-Schnittstelle). ???
    LG Kuno

  9. Kann man mit dieser Box Aufnahmen machen ??!
    Ich würde mir diese gerne zulegen und 2 Posts vorher steht was von Aufnahmen..
    Werden die Datein übers Netzwerk auf den Computer aufgezeichnet oder wie?

  10. Hallo zusammen,
    welche Softwareversion habt ihr im Gerät laufen?
    Ich bin seit einer Weile nicht mehr im Liwest-Versorgungsgebiet, mein neuer Kabelbetreiber hat aber natürlich auch DVB-C und da läuft der Receiver jetzt recht gut.
    Ein Unterschied zu Liwest ist, dass der neue Betreiber keine Grundverschlüsselung betreibt. Allerdings hat er auch keine SW-Updates für den Receiver im Netz und daher würd ich ggf. mal zu einem Bekannten im Liwest-Netz gehen, und ein Update einspielen.

    Mit der Box selber kann man übrigens keine Aufnahmen machen. Ich denke “Rupert” hat einen DVD/Video-Rekorder angeschlossen, oder?

    Bzgl. Netzwerk/RS232-Anschlüsse weiß ich auch nur, dass die eher für Wartungszwecke vorhanden sind. Ich glaube Video-Streams kann man nicht rausziehen, zumindest nicht mit der Urversion der Software.

    Max

  11. Hallo,
    ich hab seit ein paar Tagen das Problem, das die Programminformation “eingefroren” ist… also wenn ich auf ORF1 HD und 3SAT die “i” Taste drücke, wird die Anzeige nicht mehr aktualisiert. Im EPG funktionierts aber.

    Gibt’s dafür eine Lösung?
    Lg Heidi

  12. gibts eigentlich eine “seite” für die box? um z.b die firmware neu runterzusaugen

  13. Hallo zusammen!
    Vorab … es freut mich, dass hier so eine rege Diskussion über das Gerät entstanden ist.
    Bzgl. einiger Fragen möchte ich nun meine Informationen weitergeben.

    Der Netzwerkanschluss ist laut Aussagen eines LIWEST-Technikers nur für “Wartungszwecke” vorhanden. Leider bin ich technisch nicht versiert genug, daran etwas herumzuhacken. Sollte ich aber was hören, werde ich euch das natürlich gleich hier bekanntgeben.

    Ich habe nun vor kurzem die Firmware auf 1.13 aktualisiert. Das hat vor allem die Verbesserung gebracht, dass die Kanäle in den Favoritenlisten aufsteigend numeriert werden. So macht das jetzt auch einen Sinn.
    Was mich aber immer noch stört, dass man aus der Gesamtliste keine Kanäle einzeln herauslöschen kann. Oder hat wer von euch eine Möglichkeit gefunden?

    Eine Seite mit Firmwares gibts leider (noch) nicht.
    Soweit mir aber einer von LIWEST mal gesagt hat, wurde die Firmware für das Gerät zum Betrieb in Österreich für LIWEST geschrieben.
    Ich habe keine Ahnung, in welchem Umfang das gemeint ist, denn ich denke die Systembasis wird schon allgemein sein. Aber gut.
    Es wäre jedoch sehr interessant, wenn es die Firmwares bei LIWEST frei zum Download gäbe. Allerdings müsste es dann auch einen einfachen Weg geben, diese ins Gerät einzuspielen.
    Über Netzwerk oder RS232?
    Vielleicht frage ich mal nach bei denen!

    Grüße an alle!
    Max

  14. Gestern wurde bei mir auch automatisch eine neue firmware aufgespielt. Ein changelog wär super. Weil mir fallt nix neues auf

  15. man kann zB. in der EPG Vorschau die Kanäle durchschalten und das Programm wechselt erst wenn ich OK drücke…was gut ist!
    jedoch aktualisiert er die EPG daten erst wenn der kanal einaml angewählt wurde…was nicht gut ist!

    mir kommt auch vor der kanalwechsel geht schneller ?

  16. Zu Hilfe!!! Kann sei update keine Programme verschiebe bzw ist die Option ” Programme verschieben” gar nicht mehr da!!!

Comments are closed.